Partizipation

Aussenraum, Gemeinschaftsraum und Konsumdepot

 

Partizipation ist Teilnehmen und Mitgestalten. Auf dem Areal Teiggi können die zukünftigen Bewohnerinnen, Bewohner und Gewerbetreibenden ihre gemeinsame Umgebung aktiv mitgestalten und beleben.

 

Partizipieren heisst Mitwirken beim Planungsprozess. Die Ideen und Vorschläge fliessen in die Planung ein und tragen zur Qualität des Projekts bei. Der Vorstand Wohnwerk prüft zusammen mit dem Landschaftsarchitekten die eingebrachten Ideen auf ihre Realisierbarkeit.

 

Die Formen der Partizipation sind je nach Phase des Projekts unterschiedlich. Aktuell besteht die Möglichkeit, bei der Partizipation Aussenraum, Gemeinschaftsraum und Konsumdepot mitzuwirken.

 

Interessierte Genossenschafterinnen und Genossenschafter melden sich bis zum 8. September 2017 unter info@wohnwerk-luzern.ch. Bitte geben Sie an, in welcher Partizipationsgruppe Sie mitwirken können. Die Unterlagen zur Vorbereitung können bei uns an der Industriestrasse abgeholt werden oder wir senden Ihnen diese zu.

 

 

Zeitplan

Samstag, 26. August 2017 13 – bis 22 Uhr, Industriestrassenfest
Beim Kulinarik-Stand vor der Geschäftsstelle liegen die Unterlagen für die Partizipationsgruppen bereit

 

Freitag, 15. September 2017, 19 – 21 Uhr, Teiggi Kriens
Konstituierung Partizipation Gemeinschaftsraum und Konsumdepot.

 

Sonntag, 15. Oktober 2017, 14 – 16 Uhr, Teiggi Kriens
Präsentation der ersten Ergebnisse der Partizipationsgruppen, Besprechung weiteres Vorgehen.

 

Zusätzliche Termine nach Absprache in den Gruppen möglich.

Partizipation Aussenraum

Wie soll der Aussenraum der Teiggi belebt und genutzt werden? In der Nutzungsvereinbarung festgelegt sind Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten für verschiedene Altersgruppen mit beschatteten Sitzgelegenheiten. Dazu gehören u.a. Spielgeräte, ein Wasseranschluss oder Brunnen, aber auch Ruhezonen.

 

Die Gruppe Partizipation Aussenraum soll Ideen und Vorschläge einbringen, wie innerhalb der gegebenen Parameter und Bestimmungen das grüne Herzstück der Siedlung bespielt werden könnte.

 

Partizipation Gemeinschaftsraum

Wie soll der Gemeinschaftsraum in der Teiggi belebt und genutzt werden? Der Gemeinschaftsraum soll ein sozial verbindender Begegungsort mit Impulsen für die ganze Siedlung sein. Die vielfältige Nutz- und Bespielbarkeit wird in einer Betriebsanleitung entwickelt. Zentral ist hier die Frage der Einrichtung der Grossküche, Lagerraum und des Mobiliars. Was braucht es für die vielfachen Anforderungen? Die Gruppe Partizipation Gemeinschaftsraum soll dazu Ideen und Kriterien erarbeiten.

 

Partizipation Konsumdepot

Wie soll das Konsumdepot in der Teiggi betrieben werden? Das Konsumdepot ist integrierter Teil des Gemeinschaftsraums. Es kann ein nahes Einkaufen ermöglichen, Grundbedürfnisse abdecken und bezieht Produkte direkt bei den nahen Produzenten. Welches Sortiment soll angeboten werden? Mit welchen Produzenten wollen wir zusammenarbeiten? In welcher Form (Zuständigkeit, Öffnungszeiten) soll das Depot betrieben werden? Welche Infrastrukturen (Regale, Kühlgeräte etc.) sind nötig?

 

Die Gruppe Partizipation Konsumdepot entwickelt eine entsprechende Betriebsanleitung.